Prevero-Mitbegründer Alexander Springer steigt als Investor bei österreichischer smartPM.solutions ein

Wien/München, 7. November 2019 - Alexander Hein, Gründer und CEO der österreichischen smartPM.solutions GmbH mit Hauptsitz in Wien und Niederlassungen in München und London, hat allen Grund zur Freude: Alexander Springer, Mitbegründer des Business Intelligence (BI)- und Corporate Performance Management (CPM)-Anbieters Prevero und bis zum Verkauf des Unternehmens an Unit4 mehr als 20 Jahre lang dessen CEO, ist nun als Non-Executive Partner und als Privat-Investor in sein Unternehmen eingestiegen. Eine Win-Win-Situation für beide Seiten, denn im Portfolio von smartPM.solutions, das die digitale Transformation von Unternehmenssteuerungsprozessen unterstützt, befinden sich neben Implementierungen und Schulungen die komplette Unit4 Prevero-Software sowie auf deren Grundlage entwickelte eigene KI-gestützte Applikationen. Dazu gehören unter anderem die Go-to-market Planung, das Marketing und Sales Performance- Management, der Sales und Operations-Support sowie die integrierte Business-Planung.

Vor der Gründung seines eigenen Unternehmens war Hein mehr als 15 Jahre lang als Geschäftsführer der österreichischen Prevero-Niederlassung tätig und war in dieser Funktion maßgeblich an ihrem Aufbau beteiligt; beide Herren kennen sich demnach bestens und verfügen über ausgezeichnete Marktkenntnisse. Als Non-Executive Partner wird Springer bei smartPM.solutions nicht ins operative Geschäft einsteigen, sondern gewährt vielmehr Unterstützung im vertrieblichen Bereich und agiert zudem als Coach.

Back to the roots

Hein: „Ich freue mich sehr darüber und es ehrt mich außerordentlich, dass Alexander Springer sich dazu entschieden hat, in unser Unternehmen zu investieren. Kaum ein anderer kennt die Bedürfnisse und Anforderungen der Anwender im gesamten Bereich Performance Management und in der Finanzplanung so gut wie er. Dieses Wissen gepaart mit seiner langjährigen vertrieblichen Expertise wird zu 100% unseren Kunden zugutekommen.“ Ein bisschen, so Hein, könne man hier schon von „Back to the roots“ sprechen, denn schließlich käme der Prevero-Mitbegründer ja nun gewissermaßen zu seinen eigenen Produkten zurück. Auf die erneute Zusammenarbeit mit Springer und auf das Wachstum und den Ausbau seines Unternehmens freue er sich sehr.

Auch bei Alexander Springer ist die Freude über die Zusammenarbeit offensichtlich: „Alexander Hein und ich sind seit nunmehr fast 20 Jahren Kollegen - ich kenne seine Arbeitsweise und seine strukturelle Denke, ich weiß, wie er vorgeht und ich kenne seine Gestaltungskriterien. Genau das hat mir auch beim Aufbau seines eigenen Unternehmens imponiert, denn für smartPM.solutions hatte Alex bereits nach einem Jahr ein Team von mehr als 20 hochkarätigen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zusammengestellt, die gemeinsam mehr als 400 Prevero-Projekte abgeschlossen haben.“ In seinem Netzwerk befinden sich nicht wenige Unternehmen, die als potenzielle Kunden in Frage kommen, so Springer: „Nach so vielen Jahren Vertriebsarbeit kennt man sich.“

3.085 Zeichen

Über smartPM.solutions

Die smartPM.solutions GmbH bietet intelligente, durchgehend integrierte Sales- und Corporate Performance-Management-Lösungen und unterstützt vertriebsorientierte Unternehmen in den Bereichen integrierte Planung, Analyse, Prognose und im Berichtswesen. Basierend auf den Technologien von Unit4 Prevero und Microsoft und unter Einsatz von Künstlicher Intelligenz werden eigene Produkte und Lösungen entwickelt, die den Kunden die ganzheitliche Überwachung und Steuerung aller Unternehmensbereiche und damit die Konzentration auf die Aufgaben mit der höchsten Wertschöpfung ermöglichen; gleichzeitig fungiert smartPM.solutions als weltweiter Implementierungspartner von Unit4 Prevero und agiert darüber hinaus als deren Reseller. Ein äußerst erfahrenes Beratungsteam und mehr als 400 erfolgreich abgeschlossene Projekte gewährleisten zudem extrem kurze Implementierungszeiten von nur wenigen Monaten. Zu den Kunden des international tätigen Unternehmens zählen unter anderem die Addiko-Bank, das Austrian Institute of Technology, die City of Stockholm, Helbling, Hirtenberger, Kirchdorfer Industries, Lürssen, die Pfeiffer Holding, die Stadtwerke Dortmund, Square Enix sowie Villeroy und Boch.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Marina Hein
VP Marketing und HR
smartPM.solutions GmbH
Tel.: +43‑676‑844 729 500
marina.hein@smartpm.solutions

Ute Zimmermann
euroPResence GmbH Public Relations
Tel.: +49 6127 96 980
ute.zimmermann@europresence.de
www.europresence.de

Ihr Pressekontakt

 

Marina Hein

VP Marketing & HR
marina.hein@smartpm.solutions
Tel: +43 676 844 729 500

Ute Zimmermann

euroPResence GmbH Public Relations
ute.zimmermann@europresence.de
Tel: +49 6127 96980

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter