Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter

Digitale Transformation im Finanzbereich

Nach Carles Darwins Evolutionstheorie ist „Es … nicht die stärkste Spezies, die überlebt auch nicht die intelligenteste, sondern eher diejenige die am ehesten bereit ist sich zu verändern.”

Unabhängig von Unternehmensgröße und Branche stellt sich nicht mehr die Frage, ob Digitale Transformation für Finanzabteilungen relevant ist, sondern wann deren Umsetzung erfolgt. Gesucht wird vor allem nach einem Ausweg aus dem Excel-Dilemma und damit nach Technologien, die Lösungen versprechen und Prozesse vereinfachen können. Dabei werden Unternehmensprozesse auf Redundanz, Optimierung und Neugestaltung geprüft. Einige early adopter Untenehmen verlassen sich bei ihren Prognosen bereits vollständig auf Künstliche Intelligenz, ohne jeglichen menschlichen Einfluss. Big Data und Predictive Analytics, Cloud Computing und Deep Learning sind nur einige Stichworte, die in diesem Zusammenhang häufig fallen. Aber inwiefern sind Finanz- und Controlling-Abteilungen von der Digitalen Transformation betroffen?

Die Erfahrung zeigt uns, dass Finanzabteilungen auf mehr als genug relevante Daten Zugriff haben. Die typische Herausforderung ist dabei aber die effiziente und zeitsparende Verknüpfung der unterschiedlichen Datenquellen und die Verbesserung der Datenqualität. Meist ist der Arbeitsaufwand für das Big-Picture der Daten so groß, dass Analyseergebnisse bereits wieder veraltet sind, bevor sie zur Entscheidungsunterstützung herangezogen werden.

Obwohl manche Lösungen von Excel Spezialisten sehr beeindruckend sind, ist es doch nicht möglich, gewisse technische und prozessuale Grenzen von Tabellenkalkulationsprogrammen zu überwinden. CPM ("Corporate Performance Management") Software zielt darauf ab, Finanzabteilungen zu helfen, ihre Budgetierungs-/Prognose-/Berichtswesen- und Analyseprozesse reibungslos zu gestalten - und alle relevanten Abteilungen/Nutzer sowie Daten unterschiedlicher Quellen miteinander zu verknüpfen. Neu beschaffte CPM Lösungen funktionieren leider oft wie ein verbessertes, aber eben leeres Excel file und verschenken dadurch enormes Potenzial. Vordefinierte, aber dennoch leicht anpassbare Lösungen aus den Bereichen S&OP (Sales and Operations) and IBP (Integrierter Planung) sind Impulsgeber für die Unterstützung von Digitaler Transformation in Finanzabteilungen.Sie ermöglichen beschleunigte Budgetierungsprozesse via top-down target setting, präzise Prognosen mit der Hife von Neuronalen Netzen, Supply-Management mit wöchtentlichen rollierenden Prognosen, den Ausgleich von Angebot und Nachfrage und halten Sie mit den Marketing und Sales Abteilungen verbunden. Analysieren Sie detailliert bis auf die Ebene Ihrer Opportunities in Ihrem CRM-System und führen Sie aussagekräftige "Was-Wäre-Wenn" Szenario Simulationen durch, um schlussendlich das gesamte Expertenwissen Ihres Unternehmens zu vernetzen und zu präzisen Prognosen für GuV, Bilanz und Cash Flow zu gelangen. Eventuell sind auch Monte Carlo Simulationen für Ihre Prognosen hilfreich, um die Belastbarkeit Ihrer Planung zu testen.  

Die Befürchtung, Controlling- und Finanzabteilungen könnten durch die Digitalisierung und rein KI-basierte Planung ersetzt werden ist unbegründet. Im Gegenteil, endlich bleibt Zeit für qualitativ hochwertige, strategische Überlegungen auf fundierter Datenbasis. So können mittels automatisierter KI-gestützter Prognosen oder Reports wichtige Ressourcen freigespielt werden z.B. für die Beantwortung von Fragen des Managements. Herauszuheben sind hier Prognosen mit unterschiedlichen Szenarien, die Arbeit an Initiativen zum Schließen der Lücke zwischen Top-Down Vorgaben und Bottom-Up Planung und die Überwachung deren Umsetzung.
Daher empfehlen wir, die Digitale Transformation als willkommen anzunehmen, statt sich vor ihr zu fürchten oder sie gar zu bekämpfen:
1) Befreien Sie sich von der Vorstellung, dass Finanzabteilungen oder gar ganze Unternehmen mit Excel gesteuert werden können; und
2) ziehen Sie Hilfe heran und wenden Sie sich an Digital Transformation Experten.

Erweitern Sie Ihr Wissen und holen Sie sich hilfreiche Ratschläge, Tipps und Tricks für Ihr Unternehmen. Kontaktieren Sie einfach jemandem aus unserem Team über LinkedIn oder lassen Sie sich im Zuge einer 1:1 Produktdemo unverbindlich beraten.

smartPM.solutions: Advanced Performance Management – Digital Transformation Support – AI-based Forecasts        

Was macht smartPM.solutions?

 
Wir setzen marktführende Unit4 Prevero und Microsoft-Technologie ein, um die weltweit erste integrierte End-to-End Performance Management Lösung für vertriebsfokussierte Unternehmen anzubieten.

Wollen Sie mehr über smartPM.solutions erfahren?

Übersicht_Factsheet_Whitpaper_v2

More Articles