Post_20_4_2020_stop digging_List_xls

"Wenn Du Dich in einem Loch befindest, hör' besser auf zu graben."

Warum das österreichische Unternehmen LIST GC mitten in der Corona Krise ein Planungsprojekt startet.

Klarerweise werden wir alle die Auswirkungen der aktuellen Krise erst vollständig verstehen, wenn diese bereits vorbei ist. Nichtsdestoweniger lehrt die Erfahrung aus Banken/Finanzenkrise 2008/2009 sowie dem Platzen der ‚.com‘ Blase um die Jahrtausendwende, dass in Krisenzeiten Standard-Vorgehensweisen nicht helfen, ganz im Gegenteil. In Zeiten, in denen ganze Geschäftsmodelle hinterfragt werden (müssen), suchen und finden ‚early adopter‘ Chancen, während andere von der Krise negativ betroffene Unternehmen ihrem Untergang entgegenzittern. LIST GC ist eines der Unternehmen, das die Gelegenheit bei den Hörnern packt:

List General Contractor (List GC) ist ein international agierendes österreichisches Familienunternehmen für exquisite Innenausstattungen mit Sitz in Bad Erlach, Niederösterreich. List GC stattet exklusive Motor- und Segelyachten sowie Apartments und Residenzen mit höchster Engineering- und Handwerkskunst aus. Als Generalunternehmer bieten sie alles aus einer Hand – von der Planung über das Projektmanagement bis hin zur Produktion und Montage.

Arbi Araks, Head of Controlling & Finance bei LIST GC, erklärt seine Überlegungen wie folgt: „Angriff ist die beste Verteidigung.“ Oder „If you find yourself in a hole, you better stop digging.“

Video "Top 7 Tipps für Controller mit dem Corona-Effekt umzugehen..."

Webinar stößt auf großes Interesse: Mehr als 100 Teilnehmer pro Training.

Arbi Araks

Head of Controlling & Finance, LIST GC

„Bei diesen Devisen geht es um das 'TUN'. Denn eine Krise beinhaltet auch Chancen – das ist hinlänglich bekannt. Deshalb und aufgrund einer äußerst positiven Auftragslage, wollen wir aktuell unsere Softwarelandschaft auf zeitgemäße Beine stellen. Wir haben in den vergangenen Jahren sehr stark in die Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter investiert. Dazu gehört für uns vor allem auch die Zurverfügungstellung von adäquaten, state-of-the-art Softwareprodukten. Für diesen Weg haben wir uns seit dieser Woche smartPM.solutions als Partner ausgesucht.

Im Fokus unserer Zusammenarbeit stehen dabei die Projektkalkulation, das Projektmanagement sowie die Unternehmensplanung. Mit der Umsetzung streben wir eine Optimierung unserer Prozesse bei gleichzeitiger Steigerung der Transparenz und Konzentration auf die Kernkompetenzen in den einzelnen Abteilungen an. VBA, Endlos-Formeln und mehrmaliges Erfassen der gleichen Daten soll der Vergangenheit angehören und durch ein modernes System der smart.PM solutions ersetzt werden.
Getreu nach dem Motto, „der frühe Vogel fängt den Wurm“, gehen wir als Early Adopter von einer gestärkten Position der List GC nach der Umsetzung unseres Vorhabens mit der smartPM.solutions aus.“

Wir sind sehr dankbar dafür, dass List GC uns als Partner für das bereits gestartete Projekt ausgewählt hat und freuen uns bereits auf die Umsetzung in den nächsten Wochen.

In diesem Zusammenhang haben wir für Controller, CFOs und CEOs der von der Krise betroffenen Unternehmen ein COVID-19 Hilfe Paket für Controllermit vielen nützlichen Praxisempfehlungen und betriebswirtschaftlichen Vorlagen zusammengestellt. Bitte sehen Sie sich gerne unsere Werfen Sie einen Blick auf unsere Online Trainings >> an oder werfen Sie einen Blick auf unser Whitepaper. Hier finden Sie alles zu den Themen (Ultra-) Kurzfrist Cash Planung, modifizierte Nachfrageplanung nach Wahrscheinlichkeiten, Kapazitätsplanung, Kurzarbeit und Szenario gestützte Was-Wäre-Wenn Simulationen als Teil unseres vollintegrierten Planungsansatzes oder buchen Sie einen Termin für ein unverbindliches Gespräch direkt in meinem Kalender.


Einige Eindrücke unserer Softwarelösung, die spezielle Anforderungen an das Controlling zu Krisenzeiten abdeckt.

CAPACITY FORECAST
Video ansehen >>
KURZFRISTLIQUIDITÄT PLANEN
Video ansehen >>
GuV SZENARIENVERGLEICHE
Video ansehen >>
CASH FLOW SZENARIENVERGLEICHE
Video ansehen >>
S & OP NACHFRAGEPROGNOSE VS. URSPRÜNGLICHE ZIELE
Video ansehen >>
S & OP NACHFRAGEPROGNOSE VS. ANGEPASSTE ZIELE UND KAPAZITÄTEN
Video ansehen >>
SIMULATION DER AUSWIRKUNG VON KURZARBEIT
Video ansehen >>
Voriger
Nächster

Diesen post teilen

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email
Share on print