xp&A Oci Webinar 2021yacht smart

Wie xP&A in der Praxis funktioniert

Extended Planning & Analysis hatten wir in unserem letzten Blogpost genauer erklärt. Heute laden wir Sie zu einer Tour durch eine Live-Anwendung ein:

Der hidden champion List GC zeigt vor, wie xP&A in der Praxis funktioniert

xP&A ist das Ziel, und die Firma LIST GC zeigt uns ihren Weg dorthin. Seit mehr als 70 Jahren ist List GC Spezialist für hochkomplexe Projekte im Bereich der Innenausstattungen für private Motor- und Segelyachten sowie Appartments und Residenzen. Bereits vor der Annahme von Aufträgen müssen bei LIST potenzielle Projekte auf ihre technische Machbarkeit und ihren wirtschaftlichen Beitrag geprüft werden. Dazu braucht es eine professionelle Projektkalkulation von Pipelineprojekten. Und genau das war der Startpunkt für xP&A. Von Anfang an war für das Management von List die Erweiterbarkeit der Projektkalkulation in Richtung vollintegrierte Unternehmenssteuerung ein Muss. (Multi-) Projektmanagement  und die komplette Integrierte Finanzplanung wurden in wenigen Monaten in parallelen Streams zusätzlich zur Projektkalkulation umgesetzt. Dadurch wurde eine zuvor Excel-/VBA- basierte, historisch gewachsene Programmierlösung abgelöst.

Von Anwendern lernen - Mittwoch 15.9.2021, 11-12 Uhr

Im ÖCI Webinar am Mittwoch, den 15.9., 11-12 Uhr, stellen Arbi Araks (Head of Controlling & Finance) und Ronald Morawetz  (Head of Engineering & QM) ihre umfassende Unternehmenssteuerung vor. Szenario- und Was-wäre-wenn Analysen, Projektbudgetobergrenzen, Supply&Demand Balancing uvm. zeigen die beiden Speaker des Webinars live mit smartPM.solutions.

Sie teilen auch ihre Projekterfahrung und geben gute Tipps für die erfolgreiche und schnelle Einführung von xP&A. Themen sind unter anderem: 

  • Ausgangssituation und Gründe für die Einführung eines integrierten Tools
  • Projektbezogene Entscheidungen schnell und reliabel absichern
  • Tansparenz und Effizienz erhöhen
  • Ad-hoc Fragen des Managements beantworten
  • Maßnahmen und Initiativen für die Sicherung des Unternehmenserfolges setzen
  • Projektportfolio in Abstimmung mit den strategischen Unternehmenszielen optimieren
  • Projektergebnisse mit der GuV und Bilanz verknüpfen
  • Produktionskapazitäten auf die Nachfrage abstimmen
  • Planungsfehler reduzieren, Single point of truth
  • Wo liegt der persönliche Mehrwert, seit xP&A im Unternehmen gelebt wird
  • Best-Practice-Tipps für eine effiziente und schnelle Einführung eines xP&A Tools
Arbi Araks, Head of Controlling & Finance, LIST GC
Ronald Morawetz, Head of Engineering & QM, LIST GC

Jetzt auf die Videoaufzeichnung des Webinars zugreifen:

Diesen post teilen

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email
Share on print

Aktuelle smartPM Blogposts