start-up performance management cover

Wie viel Controlling brauchen start-up Unternehmen?

Start-up Unternehmen stehen für Innovation, Dynamik und ein hohes Risiko zu scheitern. Diese jungen Unternehmen wachsen häufig sehr schnell und müssen erst Strukturen schaffen.  Je früher in der Entwicklung des Start-Ups eine professionelle Controllinglösung für die Umsatz-, Personal- (inkl. Skill- und Kostenplanung), Cash-Flow-Planung und die Planung der nächsten Finanzierungsrunden eingesetzt wird, desto besser1. Wie so ein professionelles Controlling-Package für Start-Ups aussehen muss, um die Unternehmensperformance zu steigern und das Risiko zu minimieren, fassen wir in diesem Beitrag zusammen. Dazu muss man sagen, dass wir die Anforderungen von start-ups sehr gut kennen und schon viel Projekterfahrung in diesem Bereich haben. Aktuell startet zum Beispiel gerade ein Projekt mit dem Ed-tech Einhorn GoStudent. Und … wir nutzen selbst unsere eigene Controllinglösung zur Steuerung unseres Unternehmens.

Kannst du diese Fragen nicht oder nur unzureichend beantworten?

  • Mit welchem Umsatz oder Ergebniswachstum können wir in Zukunft rechnen?
  • Haben wir unseren Cash-Flow im Griff?
  • Wann braucht es die nächste Finanzierungsrunde und wie stelle ich die Investoren zufrieden?
  • Welches Team mit welchen Skills brauche ich in Zukunft?
  • Welche Kosten kommen auf uns zu? …und…
  • Wie entwickelt sich der Unternehmenswert (MRR, ARR, Retention Rates, ACV, TCV)?

Wenn du dein Startup erfolgreich machen willst und alle wichtigen Fragen schnell und sicher beantworten möchtest, ist es Zeit, das Controlling in deinem Unternehmen neu zu denken und professionell aufzusetzen. Das unterstützt auch dein Wachstum, weil du dann garantiert in die richtige Richtung steuerst. Vielleicht arbeitest du, wie viele andere Start-Ups, auch noch mit Spreadsheets im Controlling. Das ist für den Anfang sicher machbar, aber ab einer gewissen Unternehmensgröße nicht mehr empfehlenswert. Die Zeit und Nerven kannst du dir sparen und dein Know-How in wertschöpfende Tätigkeiten, wie Analysen und Managementempfehlungen investieren. Damit steigen auch die Entscheidungssicherheit, Unternehmensperformance und nicht zu vergessen, die Zufriedenheit des Controlling-Teams.

start-up performance management whitepaper de
Alle Fakten im neuen Whitepaper lesen

Was muss im Start-Up Controlling-Package unbedingt enthalten sein?

Alle notwendigen BI und Performance Management Funktionen für Start-Ups sind:

  • Die Umsatzplanung inkl. Top-Down & Bottom-Up Planung
  • Das Cash-Flow Monitoring und Planung, Finanzierungs-Planung inkl. Maßnahmenplanung & -nachverfolgung
  • Die Personal- inkl. Karriereplanung, Stellenplan, Planung mit OTE, transparentes Gehaltssystem und Zeiterfassung
  • Das Reporting für Investoren inkl. aller wichtiger Kennzahlen (Investors‘ Dashboard mit Opex, revenue, cash burn rate etc.) und Initiative Tracker
  • CPQ (Customers, Products & Quotes) & Detail-Umsatzplanung (für B2B Geschäfstmodelle): Kunden anlegen, Produkte erstellen und übernehmen, Angebote kalkulieren
  • Die Integrierte Finanzplanung inkl. Szenario- und Werttreiberplanung, Korrekturmaßnahmen, Live-Vorschau von geplanten Änderungen und Auswirkungen, Was-wäre-wenn Simulationen
  • Die Vertriebsanalyse, -planung und -prognose (inkl. KI/Machine Learning bei Interesse), rollierende Pipeline-Übersicht, Drill-Down auf Opportunity Level
  • Eine Marketing- und Produktplanung inkl. Go-to-Market Planung – End to End Marketing und Vertriebsanalysen, Kampagnen und Lead Analysen, Nahtlose Integration zum CRM-System

Mehr zu allen Funktionen inkl. Dashboards kannst du im Whitepaper „Controlling-Package für Start-Ups“ nachlesen >>

All diese Funktionen sind im Start-Up Package von smartPM.solutions enthalten. Sie basieren auf marktführender, moderner Controllingtechnologie (Corporate Performance Management & Business Intelligence). Auf den folgenden Screenshots aus der Software siehst du ein paar Dashboards mit den entscheidungsrelevanten Informationen für dich/dein Team/das Management und auch deine Investoren:

Voriger
Nächster

Dashboards und Reporting: Höchst informativ und optisch ein Hingucker, so wie es sich das Management und die Investoren wünschen

Die Dashboards aus dem smartPM.solutions „Start-Up Controlling Package“ liefern alle nötigen Informationen, wie Kostenanalysen, Forecasts, KPI, Szenarienvergleiche etc. und können je nach Rolle (CFO, CEO, Investor etc.) angepasst werden. Von jedem Dashboard ist ein Drill-down und Drill-through möglich, wenn du ins Detail gehen möchtest. Standardisierte Berichte integrieren die Dashboards und erlauben ein top-aktuelles Reporting auf Knopfdruck. Und das beste: Auf die Analysen, Berichte und Daten kannst du zu 100% vertrauen. Die Effizienz steigt, Ressourcen werden optimiert eingesetzt und Engpässe vermieden.

Du wirst sehen, durch die kontinuierliche Überwachung und Steuerung steigt auch die  Unternehmensperformance, weil du weißt, an welcher Stelle du die Hebel ansetzen musst. Durch die Nachverfolgbarkeit von Initiativen und die direkte Zuordnung von Verantwortlichkeiten werden Maßnahmen und Ziele auch garantiert umgesetzt. Das wirkt sich wiederum positiv auf den Unternehmenswert aus. Und das freut deine Investoren.

5 Vorteile von professionellem Controlling – eine kleine Zusammenfassung

Ab einer gewissen Größe müssen Start-Ups steuerungsrelevante Fragen schnell und sicher beantworten können, v.a. in turbulenten Zeiten, in denen man liquide bleiben muss. Neben den Vorteilen eines ständig aktuellen Single-Point-of-Truth mit ortsunabhängigem Datenzugriff durch alle Mitarbeiter, Automatisierung und Standardisierung öffnen die Insights in die eigenen Unternehmensdaten einem oft die Augen und vorsorgen Investoren mit den relevanten Informationen und Berichten. Das maßgeschneiderte Start-Up Package von smartPM.solutions enthält alle wichtigen Funktionen – von der Gründung bis zum Exit/Börsengang – und das zu einem wirklich kostenschonenden Preis. Wovon du sicherlich auch profitierst, ist die langjährige Projekterfahrung und das betriebswirtschaftliche Know-How unserer Berater. Alle aus dem smartPM Beratungsteam haben einen Controlling-Background und helfen beim Change-Management gleich mit.

Wenn du sehen willst, wie die Software im Echtbetrieb funktioniert, dann suche dir einfach den passenden Termin in unserem Online-Terminkalender dafür aus >> Wir führen dich auch gerne durch das System. Bis bald und viel Erfolg!

1 Internationaler Controller Verein (2019), Controlling von Start-Ups und Start-Up Initiativen, Haufe, München

Keinen Post verpassen - Folge uns

Diesen post teilen

Aktuelle smartPM Blogposts

Smartofant mit smartPM Team am smart 4U event

smart 4U Controlling Fachevent in Köln

Am smart 4U Fachevent für Controller ging es um neue FP&A Module und Features. Über 70 Controller tauschten sich zu aktuellen Controllingtehmen und Technologien aus. Mehr in dieser Zusammenfassung erfahren.