Voriger
Nächster

Steuerung von Beratungsteams

Steuern Sie Beratungseinheiten aller Größen strategisch wie operativ. Profitieren Sie von 100% reliabler, tagesaktueller Information durch die Verknüpfung aller Daten und Abteilungen – speziell Vertrieb und HR. Errechnen Sie die erwartete Beratungsnachfrage das und schließen Sie prognostizierte Lücken zwischen Nachfrage und Kapazität. Mittels semi-automatischen Allokationsanpassungen können diese Lücken, wie etwa durch Kampagnen zur Einstellung neuer Mitarbeiter oder  “Downsizing” geschlossen werden. Darüber hinaus erlaubt das Modul die Planung von Umschulungsmaßnahmen zur Steigerung der Auslastungsquote und damit des Beratungsergebnisses.

Die Vorteile der Lösung zur Steuerung von Beratungsteams

Vorhersage zukünftiger Nachfrage basierend auf KI

Prognostizieren Sie die Nachfrage basierend auf maschinellen Lernalgorithmen und Benutzererfahrung.

Rollierende Forecasts für Nachfrage und Kapazität

Identifizieren Sie Engpässe und passen Sie die Kapazität an die Nachfrage an

"Lückenschluss" Nachfrage vs. Kapazität

Unterscheiden Sie zwischen verschiedenen Nachfragetypen

Verknüpfung mit Vertrieb, PPM und IFP Modulen

Verbinden Sie sich mit allen anderen Abteilungen, insbesondere mit Vertrieb und Personal.

Vorschlagssystem zur optimalen Skill-Nutzung

Nachfrage nach oben, Angebotsverknappung, Verlust der Allokationsrendite

Karrierepfadentwicklungsmodelle

Schlagen Sie Umschulungsoptionen vor, um die Auslastung und das Endergebnis zu optimieren

Möchten Sie gerne wissen...?

Welche Nachfrage nach Beratungsleistungen Sie aus der aktuellen und zukünftigen Pipeline erwarten können?

Professional Services Performance Management unterscheidet zwischen unterschiedlichen Nachfragearten (z.B. vereinbarte Nachfrage, sehr wahrscheinliche Nachfrage für bestehende vs. neue Kunden, vorhersehbare und kampagnengetriebene Nachfrage) und kann daher basierend auf deep learning Algorithmen und der Erfahrung der Anwender Nachfrageprognosen erstellen.

Welche Kapazität Sie jetzt und in Zukunft der erwarteten Nachfrage gegenüberstellen können?

Basierend auf HR und weiteren verknüpfbaren Systemen analysiert das Modul die bestehende Kapazität pro skill level und erstellt auf Wunsch semi-automatisch Vorschläge zur Anpassung der Kapazität an die Nachfrage.

Was Sie genau tun können, um signifikante Lücken zwischen Bedarf und Kapazität zu schließen?

Die zur Verfügung stehenden Ressourcen können auf regionaler, skill- und Projektebene zugewiesen werden. Vertriebskampagnen können Einstellungskampagnen auslösen, die sich wiederum auf dedizierte Fähigkeiten und Märkte fokussieren. Flexible Anpassungen an den Teamgrößen können zur Vermeidung von Überkapazitäten oder Engpässen geplant werden.

"Wir bei smartPM.solutions arbeiten auch intern so, wie wir es unseren Kunden empfehlen: Wir verwenden unsere eigene Applikation, um unser Projektportfolio zu überwachen und zu steuern. Neben der Zeit- und Spesenerfassung steht natürlich die Projektperformance im Fokus. Noch wichtiger ist uns nur die Zufriedenheit unserer Kunden."
Markus Edlinger Director Professional Services and Consultants smartPM solutions
Markus Edlinger
Beratungsleiter