Blogpost: Die richtige CPM & BI Software auswählen - smartPM.solutions

Wie Sie die beste Controllinglösung für Ihr Unternehmen aussuchen

Jeder Anbieter von Controllingsoftware (= CPM Software) gibt an, die beste Lösung für genau Ihre Anforderungen zu haben – was aber wirklich den Unterschied macht, ist etwas ganz anderes.

 

FP&A (Financial Planning and Analysis)-Abteilungen kämpfen oft mit der Auswahl der „richtigen“ CPM (Corporate Performance Management)-Lösung, die den Erwartungen und Anforderungen gerecht wird. Anstatt zu versuchen, Unterscheidungsmerkmale in technischen Details aller Produkte auf dem Markt zu finden,empfehlen wir die Abkürzung zu nehmen: Definieren Sie einen anspruchsvollen use case, der alle Werttreiber Ihres Unternehmens optimal abbildet – und wählen Sie dann die passende Technologie.

EINFACH für die richtige Controllingsoftware entscheiden.

Wäre es nicht toll, einen neutralen Berater zu haben, der alle technischen Details, Würfel und Funktionen der Softwareprodukte kennt?
Und wäre es nicht noch besser, mit jemandem zusammenzuarbeiten, der Ihre Anforderungen – wie präzise Prognosen, optimierte Vertriebs-, S&OP und Projektcontrolling-Prozesse – in eine intuitive, flexible und verständliche Benutzeroberfläche übersetzt? Und das ohne die Nachteile von Tabellenkalkulationsprogrammen?
Das hört sich doch besser an, als Analysten heranzuziehen, die verschiedene Softwareprodukte theoretisch vergleichen, ohne die praktische Erfahrung im Umgang mit der jeweiligen Technologie zu haben – oder?

Genau das war unsere Idee, nachdem uns auf zahlreichen Konferenzen und Events so viele Controllingexperten Ihr Leid geklagt hatten. Weil wir den Markt für Controllingsoftware wie unsere Westentasche kennen, ist es für uns leicht eine Auswahl aus den besten CPM-Technologien für jeden Anwendungsfall zu treffen. In vielen Projekten haben wir gelernt, dass wir die Anforderungen unserer Kunden und auch Interessenten viel besser erfüllen können, wenn wir nicht an einen Technologieanbieter für Controllingsoftware gebunden sind. Deshalb verwenden wir heute mehrere marktführende Softwareprodukte*, um auch die höchsten Erwartungen unserer Kunden erfüllen zu können.

 

Was ist besser? Vollstandardisierte Lösungen oder für den individuellen Fall programmierte Lösungen?

 

Einige CPM-Softwaretechnologien (CPM = Corporate Performance Management) sind sicherlich flexibel genug, um typische Anwendungsfälle für Finanzabteilungen „von Grund auf aufzubauen“ – oder anders ausgedrückt: das Rad immer neu zu erfinden. Andere spezialisieren sich in bestimmten Branchen oder auf spezielle Anwendungsfälle – hier fehlt allerdings häufig die nötige Flexiblität für Anpassungen der Software. Beide Ansätze sind sehr zeitaufwendig und fehleranfällig und fordern eine Menge Ressourcen vom Controllingteam – während UND nach der Implementierung.

Daher empfehlen wir eindeutig vordefinierte (customized), aber einfach an bestimmte Anwendungsfälle anpassbare Controllinglösungen. Damit wird das Beste aus beiden Welten vereint.

Jede erfolgreiche Einführung von Controllingsoftware basiert auf zwei Erfolgsfaktoren.


Die beiden Säulen des Projekterfolges sind: Erstens, vordefinierte, aber einfach anpassbare, flexible Controllinglösungen, die den besten Mix aus praxierprobten Standardfunktionen und Flexibitlität mitbringen.
Und zweitens? Einem top-ausgebildeten Beratungsteam, das in den Bereichen Corporate Performance Management und Business Intelligence (CPM & BI) ein Mehr an Leistung bringt. Aber wie können Sie sicher sein, dass Sie genau so ein Consulting-Team mit extra Power haben bzw. bekommen?
Das ist einfach festzustellen und zwar bei Ihrer ersten Software-Demo. Diese Demo sollte jedenfalls IHRE Planungs-/Reportingstrukturen aufweisen und auf IHREN Anwendungsfall abgestimmte Daten enthalten, damit Sie den Nutzen einer Planungs-, Reporting, Budgetierungs- und Analyselösung für Ihr Unternehmen einschätzen können. Diese Präsentation sollte zudem alle dem (zukünftigen) Projekt zugeteilten Berater umfassen. Viele Anbieter von Controllingsoftware zeigen in Demos Standard-Presales-Beispiele, die nichts mit dem jeweiligen Unternehmen zu tun haben – oder versprechen Senior Berater für das Projekt zu reservieren, während schlussendlich weniger erfahrene Consultants das Projekt ausführen. Praxistipp: Wer sich schon zu Beginn nicht anstrengt, wird das später auch nicht tun.

Controllingsoftware – Warum sie ein Schlüsselinstrument für das Führungsteam ist.

 

Professionelle Controllingsoftware ist mit Sicherheit ein Schlüsselfaktor für das moderne Management. Sie erlaubt es Entscheidungsträgern, alle relevanten Daten in Echtzeit in einem System mit Tiefgang und unter ständiger Berücksichtigung aller Chancen und Risiken für das Unternehmen zu analysieren. Der Großteil der CEOs, CFOs, CSOs und Controller ist überaus positiv überrascht über die Tiefe und neuen Einsichten in die eigenen Unternehmensdaten durch ein Controlling-Tool.

Wie Sie von moderner, professioneller Controllingsoftware profitieren:

  • Alle Unternehmensdaten sind voll integriert (ERP, CRM, etc.) – arbeiten Sie auf einer nahtlos verknüpften Plattform platform
  • arbeiten Sie webbasiert oder in einer gewohnten Excel-ähnlichen Umgebung
  • starten Sie mit dem Modul Ihrer Wahl / oder der dringendsten Herausforderung und erweitern Sie Ihr System Schritt für Schritt, wann und wie Sie möchten, z.B. S&OP, Projekt-/Portfoliocontrolling,Konsolidierung bis hin zu vollständig Integrierter Unternehmensplanung,
  • arbeiten Sie nahtlos mit allen Abeilungen und externen Experten zusammen
  • benutzen Sie ein Tool, das Sie kennen/mögen (Excel) aber mit dem Vorteil einer zentralen Datenplattform, Prozessautomatisierung und integrierter KI (=Künstlicher Intelligenz)
  • verwenden Sie ansprechende, durchdachte und interaktive Dashboards und ad-hoc Reportingtools für Ihre Meetings
  • arbeiten Sie auf jedem Endgerät und in jedem beliebigen Browser

Finden Sie heraus, ob und wie sehr integrierte Planung für Ihr Unternehmen Sinn macht. Schauen Sie sich eine informative Demo mit aussagekräftigen Zahlen, die genau auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist, an. Mit vielen praktischen Anwendungsfällen, Beispielen und Referenzen, die Ihnen über die Vorzüge einer integrierten Planung aus eigener Erfahrung berichten können. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt ein Testprojekt im Unternehmen durchzuboxen – Krisen fördern immer Innovation.

*(see e.g. the Magic Quadrant for Cloud FP&A Solutions 2020)

keinen post verpassen - folge uns

Diesen post teilen

Neueste smartPM Blogposts

smart 4U Controlling Expertenevent in Köln

Eine kurze Zusammenfassung der diesjährigen smart 4U-Veranstaltung, bei der mehr als 70 Controller Expertenmeinungen zu FP&A und Controlling-Technologien austauschen.

Scroll to Top