Nachhaltigkeits-
Controlling & Reporting

Welche Nachhaltigkeitsinitiativen sollen wir priorisieren? Erfüllen wir unsere Nachhaltigkeitsziele? Entspricht unser Sustainability-Report den EU-Taxonomie Anforderungen?

Vereinfachen  und beschleunigen Sie die Planung, Umsetzung und Berichterstattung Ihrer Nachhaltigkeitsinitiativen. Das smartPM Nachhaltigkeitscontrolling-System unterstützt durch vordefinierte Modellinhalte und Templates, die flexibel anpassbar sind. Steuern Sie Ihre ESG-Projekte ganzheitlich und berichten Sie nach EU-Taxonomie Vorgaben. 

Szenario-Simulation, Wesentlichkeitsanalyse, Planung, Initiativen-Nachverfolgung, Kickpoint-Übersicht und ESG-Dashboard mit allen relevanten KPI unterstützen Sie auf strategischer und operativer Ebene in einem integrierten System.

Vollintegriertes und leicht zu bedienendes System zum Nachhaltigkeits-Controlling

Nachhaltigkeitscontrolling - ein paar Eindrücke aus der Software

Voriger
Nächster

Sie wollen noch mehr der Inhalte der flexibel anpassbaren und schnell einsetzbaren Nachhaltigkeitslösung von smartPM sehen?

Machen Sie sich einen Eindruck Einfach Termin für ein Fachgespräch inkl. Softwareeinblick vereinbaren >>

VIDEO: "Nachhaltigkeits-Controlling mit System" in nur 2 Minuten

Here's what our clients are saying about us...

Integriertes Nachhaltigkeitscontrolling und -reporting in der Praxis:

WHITEPAPER: Professionelles, vollintegriertes Nachhaltigkeitscontrolling & -reporting

Sie möchten gerne wissen ...?

Bei wie vielen und welchen Nachhaltigkeitsprojekten liegen wir hinter Ziel? Wie ist der Fortschritt dieser Projekte?

Die smartPM Lösung für Nachhaltigkeitscontrolling inkludiert eine Wesentlichkeitsanalyse nach strategischen Unternehmenszielen und Dringlichkeit in Form einer Matrix. Dabei kann auch der Fortschritt mit Hilfe einer Meilenstein-Analyse geprüft und passende Initiativen gesetzt und nachverfolgt werden. Die visuelle Projektübersicht unterstützt bei der laufenden Überwachung und Optimierung von Nachhalitgkeitsmaßnahmen und Initiativen. Zudem kann für Management-Informationszwecke eine Auswirkungsanalyse von Nachhaltigkeitsbemühungen auf das Unternehmensergebnis erfolgen. 

Wir organisiere ich meine Nachhaltigkeitsberichte nach EU-Taxonomieverordnung korrekt?

Die GRI (Global Reproting Initiative) ist der am meisten genutzte Standard für Nachhaltigkeitsberichte (genutzt von 93% der 250 größten Unternehmen). Die Inhalte des Reports umfassen verschiedene  Bereiche: Umweltbelange (z.B. Treibhausemissionen, Wasserverbrauch, Luftverschmutzung, Energienutzung), Sozialbelange (z.B. Gender-Belange, Arbeitsbedingungen, Arbeitnehmerrechte), Instrumente zur Bekämpfung von Korruption und Bestechung, Arbeitnehmerbelange, die Achtung der Menschenrechte und Diversität bei der Personalauswahl. 

Welche Kennzahlen sind beim Nachhaltigkeitscontrolling besonders relevant?

Kennzahlencockpits erlauben das Tracking von KPIs in Echtzeit wie bspw. Arbeitsbelastung beim Personal, Kapazitätsengpässe, Energiekosten, CO2 Emissionen,  etc. inklusive Alarmfunktion bei Abweichungen.

Fallstudie Nachhaltigkeits-Controlling

EVU - Case study

Alles Wesentliche zum Nachhaltigkeits-Controlling im Webinar erfahren. Das sind unsere nächsten Termine:

Aktuelle Beiträge

Scroll to Top